09 Okt

OneNote-Tipps bei Facebook und Twitter – nicht nur für Lehrer

Neues Design, neue Domain: Leser dieses Blogs mussten sich in der vergangenen Woche auf einige Veränderungen einlassen. Umso mehr freue ich mich, dass die Umstellung gut geklappt und bereits viele neue OneNote-Fans angelockt hat.

OneNote für Lehrer - Banner

Die deutsche OneNote-Community wächst und wächst. Deshalb habe ich zusätzlich nun auch eine Facebook-Seite, einen Twitter-Account und eine paper.li-Themenzeitung angelegt. Wer in Zukunft also keinen Blog-Artikel verpassen und sich auch mal mit anderen OneNote-Fans austauschen will, ist herzlich eingeladen, „OneNote für Lehrer“ auch auf den anderen Plattformen zu folgen:

Natürlich fängt jede Community mal klein an, und jede Community ist nur so stark wie ihre Mitglieder. Gerade in der Aufbauphase zählt jedes einzelne Mitglied.

Deshalb: Macht mit! Vernetzt Euch mit Gleichgesinnten! Tauscht Euch aus! Ladet weitere OneNote-Fans und Lehrer ein! Ich bin gespannt, was sich aus diesem kleinen OneNote-Projekt und mit Eurer Hilfe vielleicht noch alles entwickeln wird …

Ein Gedanke zu „OneNote-Tipps bei Facebook und Twitter – nicht nur für Lehrer

Dein Kommentar zum Artikel:

%d Bloggern gefällt das: