03 Okt

Weiter geht’s: „OneNote für Lehrer“ mit neuer Web-Adresse

Neue Website

Wie schön: Du hast meinen Blog „OneNote für Lehrer“ (wieder-)gefunden. Herzlich willkommen! 🙂

Eigentlich ist meine Artikel-Reihe erst im April 2015 als kleines Hobby-Projekt gestartet. Seitdem hat sich aber schon eine ganze Menge getan: „OneNote für Lehrer“ lockt im Monat mehrere tausend interessierte Leser an und erzielt gute Suchmaschinen-Rankings bei Google & Co.. Auch die vielen netten Anfragen und lobenden Worte, die mich immer wieder per E-Mail erreichen, sind für mich eine tolle Bestätigung: Der Aufwand lohnt sich, und viele Leser scheinen von diesem Blog zu profitieren.

Sogar Microsoft ist auf diesen Blog gestoßen und hat „OneNote für Lehrer“ schon mehrfach in den Sozialen Netzwerken empfohlen. Außerdem wurde ich von Microsoft für mein Engagement als „MVP – Most Value Professional“ ausgezeichnet. Dafür bin ich wirklich dankbar und freue mich, die Community mit meinem Know-How unterstützen zu dürfen.

Auch deshalb habe ich mich dazu entschieden, „OneNote für Lehrer“ eine neue feste Heimat zu spendieren – mit einer eigenen Domain und mit eigenem Webspace. Zudem habe ich das Design noch einmal überarbeitet. Ich hoffe, es gefällt Euch. Der Fokus soll hier natürlich weiterhin auf einfach formulierten und praxisnahen Erklär-Artikeln rund um OneNote liegen.

OneNote für Lehrer - Banner

So ein Umzug bleibt leider nicht ohne Folgen: Die neue Domain muss sich nun erst wieder eine gewisse „Popularität“ im Netz erarbeiten. Verlinkungen von anderen Seiten sind nicht mehr aktuell. Bestehende Abonnenten gehen ebenfalls verloren. Daher würde ich mich über Unterstützung freuen:

  • Bitte abonniert diesen Blog aufs Neue – ganz einfach in der rechten Spalte mit Eurer E-Mail-Adresse!
  • Verlinkt gerne die neue Adresse http://onenote-fuer-lehrer.de , damit noch mehr OneNote-Fans und Lehrer von diesem Blog profitieren können.
  • Wenn Euch ein Beitrag gefällt, dann empfehlt ihn gerne weiter und teilt ihn auch in den Sozialen Netzwerken.
  • Wie bisher freue ich mich auch weiterhin über Feedback, Ideen, Themenvorschläge, Kommentare und sonstige Anregungen. Nur so kann sich „OneNote für Lehrer“ auch in Zukunft als Anlaufstelle weiterentwickeln.

Vielen dank für Eure Treue und Eure Unterstützung,

Stefan Malter

Dein Kommentar zum Artikel:

%d Bloggern gefällt das: