27 Apr

Ein OneNote-Notizbuch erstellen und für Dein Unterrichtsfach einrichten

Die Struktur und Logik von OneNote mit seinen Notizbüchern, Abschnitten und Seiten habe ich Dir bereits in diesem Artikel ausführlich erklärt. Analog zu den dort gezeigten Beispielen legen wir jetzt am Windows-PC ein erstes OneNote-Notizbuch für das Fach Physik an. Das funktioniert natürlich ähnlich für jedes andere Unterrichtsfach.

Keine Sorge: Ich begleite Dich bei jedem Schritt. Du kannst die Anleitung einfach direkt in Deinem OneNote nachvollziehen und durchspielen.

1. OneNote starten

Öffne das Programm OneNote zum Beispiel über Dein Startmenü. Der für mich schnellste Weg: Windows-Taste drücken und über Deine Computer-Tastaturonenote“ eingeben.

Startmenü-Einträge von OneNote

Das Startmenü zeigt Dir dann rasch den OneNote-Eintrag an. Per Mausklick darauf öffnest Du das Programm.

2. Neues Notizbuch erstellen

Klicke links oben auf „Datei“ …

Datei-Reiter in OneNote

… und dann auf „Neu„:

Menü: Neues Notizbuch anlegen

Hier kannst Du den Speicherort für Dein Notizbuch auswählen, zum Beispiel Deine Festplatte auf Deinem Computer oder Notebook, eine externe Festplatte oder die Microsoft-Cloud OneDrive. Den Vor- und Nachteilen der unterschiedlichen Speicherorte habe ich bereits einen eigenen Artikel in diesem Blog gewidmet. Ich persönlich empfehle das Anlegen Deiner Notizbücher in der Cloud. Das möchte ich für dieses Beispiel jetzt auch so mit Dir durchspielen.

Übrigens: In der Abbildung siehst Du, dass ich zwei Microsoft-Konten mit unterschiedlichen Mail-Adressen nutze. So kann ich meine Notizbücher in der Cloud inhaltlich trennen – nach „privat“ und „beruflich“.

OneNote für Lehrer - Banner

Wenn Du die Cloud ausgewählt hast, kannst Du in dem Feld rechts einfach den Namen für Dein erstes OneNote-Notizbuch vergeben. Du kannst es zu einem späteren Zeitpunkt natürlich auch wieder umbenennen:

Notizbuchname eingeben

Klicke auf „Notizbuch erstellen„, und OneNote kümmert sich um den Rest. Zuletzt wirst Du noch gefragt, ob Du das Notizbuch für andere Personen freigeben möchtest. Was das heißt und welche Konsequenzen das hat, erkläre ich Dir in einem späteren Artikel. Zum jetzigen Zeitpunkt entscheiden wir uns für „Jetzt nicht„.

OneNote: Teilen-Frage

3. Fertig!

Wenn Du alles richtig gemacht hast, hat OneNote jetzt Dein erstes Notizbuch wie gewünscht in der Cloud angelegt. Es wird Dir in Deiner Desktop-Oberfläche so oder so ähnlich angezeigt:

OneNote-Screenshot: Erstes Notizbuch angelegt

Im nächsten Artikel kümmern wir uns um die einzelnen Abschnitte für Dein OneNote-Notizbuch. Wir werden neue Abschnitte anlegen, Abschnitte verschieben und umbenennen. Außerdem zeige ich Dir, wie Du die Farben von Abschnitten festlegen und unnütze Abschnitte wieder löschen kannst.

Ein Gedanke zu „Ein OneNote-Notizbuch erstellen und für Dein Unterrichtsfach einrichten

  1. Pingback: Klassenfahrt organisieren mit OneNote | OneNote für Lehrer

Dein Kommentar zum Artikel:

%d Bloggern gefällt das: