15 Okt

Office Lens: Scanner-App für OneNote

Office Lens

In diesem Artikel möchte ich Dir einen praktischen Helfer vorstellen, der perfekt mit OneNote zusammenarbeitet: Mit der kostenlosen Smartphone-App „Office Lens“ von Microsoft hast Du einen mobilen Scanner griffbereit in der Hosentasche. Damit kannst Du Dokumente, Briefe, Zeitungsausschnitte, Visitenkarten oder ganze Tafelbilder einfach abfotografieren und direkt in Deinem OneNote-Notizbuch sichern. Wie die App funktioniert, erkläre ich Dir hier wie immer mit einem konkreten Beispiel.

Weiterlesen

21 Mai

Lehrer und der Datenschutz: Persönliche Einordnung und Links

Mein Blog soll Lehrern vor allem Lust auf OneNote und das digitale Arbeiten machen. Lehrer sollen die Möglichkeiten der Software mit Freude entdecken und nutzen können. Meine Artikel sollen als Anregung und ganz einfach gehaltene Anleitung dienen. Ich würde mir wünschen, dass alle Lehrer ganz sorgenfrei mit OneNote in der Cloud experimentieren dürfen.

Aber: Ungeachtet aller Spielfreude dürfen Lehrer natürlich die Themen Datenschutz und Schulrecht nicht ausklammern. In einem ausführlichen Kommentar bei XING hat mich eine Studienreferendarin aus Schleswig-Holstein als „Zielgruppenperson“ auch noch einmal für das Thema sensibilisiert.

Weiterlesen

18 Mai

OneNote-Notizbücher teilen und für Kollegen, Eltern und Schüler freigeben

Wenn es um die Möglichkeit geht, online zusammenzuarbeiten und sich übers Internet auszutauschen, erlebe ich gerade Lehrer immer noch zurückhaltend. Vielleicht aufgrund der gefühlten technischen Hürden. Vielleicht fehlt ihnen auch die Vorstellungskraft, welche Mehrwerte die Möglichkeiten der Vernetzung für den Lehreralltag bringen können.

OneNote für Lehrer - Banner

Es müssen ja auch nicht gleich Videokonferenzen per Skype oder Live-Whiteboards im Browser sein. Ein paar mögliche Szenarien mit OneNote erscheinen mir viel näher am typischen Lehreralltag zu sein:

Weiterlesen

14 Mai

Synchronisieren statt speichern: OneNote aktualisiert Notizbücher automatisch

Vermutlich hast Du Briefe, Arbeitsblätter und sonstige Unterlagen bislang in Word, OpenOffice oder sonstigen Programmen verfasst. Im schlimmsten Fall hast Du es auch schon erlebt, dass Dein PC mitten in der Arbeit abgestürzt ist. Damit ist dann auch Dein mühsam geschriebener Text komplett verschwunden.

Aus dieser ärgerlichen Erfahrung hast Du gelernt, wie wichtig es ist, Deine Dateien zwischendurch immer wieder zu speichern. Vorsichtshalber. Und wenn Du an mehreren Computern arbeitest – zum Beispiel an einem Schreibtisch-PC und unterwegs an einem Laptop -, dann verbringst Du viel wertvolle Zeit mit dem Hin- und Herschieben vom Dateien per USB-Stick oder einem anderen Speichermedium.

OneNote für Lehrer - Banner

OneNote macht auch hier Dein Leben einfacher. Das habe ich Dir ja schon in meinen ersten Blog-Artikeln versprochen. Wenn Du Dein Notizbuch zum Beispiel in der Cloud eingerichtet hast – die aus meiner Sicht schlaueste Entscheidung -, dann musst Du ab sofort nie mehr selbst ans Speichern denken und nie mehr Dateien per USB-Stick hin- und hertragen. OneNote kümmert sich für Dich um alles – ganz automatisch!

Weiterlesen

27 Apr

Ein OneNote-Notizbuch erstellen und für Dein Unterrichtsfach einrichten

Die Struktur und Logik von OneNote mit seinen Notizbüchern, Abschnitten und Seiten habe ich Dir bereits in diesem Artikel ausführlich erklärt. Analog zu den dort gezeigten Beispielen legen wir jetzt am Windows-PC ein erstes OneNote-Notizbuch für das Fach Physik an. Das funktioniert natürlich ähnlich für jedes andere Unterrichtsfach.

Keine Sorge: Ich begleite Dich bei jedem Schritt. Du kannst die Anleitung einfach direkt in Deinem OneNote nachvollziehen und durchspielen.

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: