09 Okt

OneNote Shortcuts: Die wichtigsten Tastaturkürzel im Überblick

Shortcuts

Ich gebe es zu: Am liebsten klicke und ziehe ich! Bei der Bedienung von OneNote, Microsoft Office und vielen anderen Programmen habe ich mich daran gewöhnt, alle Funktionen händisch auszuführen. Das liegt auch daran, dass ich am PC schon lange nicht mehr mit einer Maus arbeite. Stattdessen nutze ich sowohl im Büro als auch zu Hause ein Stift-Tablett von Wacom. Die Bedienung finde ich persönlich intuitiver und praktischer. Ich bin damit schneller und produktiver, ähnlich wie es Nutzer der Surface-Tablets von Microsoft beschreiben. Sehr zu empfehlen!

OneNote für Lehrer - Banner

Oft sind aber Tastaturkürzel – also „Shortcuts“ – die noch bessere Wahl. Wer bestimmte Tastaturkombinationen kennt und nutzt, ist bei der praktischen Arbeit tatsächlich flexibler und spart sich in vielen Fällen unnötige Links- und Rechts-Klicks mit der Maus. Eine Auswahl der wichtigsten Shortcuts für OneNote habe ich auf dieser Seite zusammengestellt. Einige davon kennst Du vielleicht auch schon aus anderen Programmen. Probier Sie doch einfach mal aus und präge sie Dir ein! Du wirst im OneNote-Alltag schnell feststellen, wann Du mit welchem Weg viel Zeit sparen kannst.

Weiterlesen

31 Mai

Abschnittsgruppen und Unterseiten in OneNote: Mehr Ordnung und Überblick

Mit Notizbüchern, Abschnitten und Seiten in OneNote bist Du mittlerweile sicher vertraut. Diese drei verschiedenen Elemente bestimmen die grundsätzliche Ordnung und Logik in OneNote. Sie geben Dir die Möglichkeit, Deine Inhalte übersichtlich und nachvollziehbar zu sortieren.

Je voller und komplexer Dein OneNote-Notizbuch wird, desto größer wird sicherlich Dein Bedürfnis nach noch mehr Ordnung. Die drei Standard-Ebenen reichen Dir vielleicht nicht mehr aus. Mit der Zeit würdest Du gerne mehr Hierarchien in Deiner Notizbuch-Struktur abbilden. Diesen Zweck können die folgenden drei Möglichkeiten erfüllen:

Weiterlesen

20 Apr

Ordnung und Logik in OneNote

Um das Prinzip von OneNote gut zu verstehen und später auf Deine persönlichen Bedürfnisse zu übertragen, müssen wir uns vorab mit der Grund-Logik des Programms auseinandersetzen.

Dabei ist OneNote ganz flexibel: Du kannst alle Notizbücher, Abschnitte und Seiten in OneNote frei benennen – und jederzeit umbenennen und verschieben. Du kannst also jederzeit Dein Ordnungssystem neu anpassen, ohne dass Du Deine bestehende Sammlung verlierst. Die folgenden Beispiele sollen Dir prototypisch zeigen, wie Du Notizbücher in OneNote für typische Aufgaben im Lehreralltag anlegen könntest.

Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: