Über den Blog

Ich bin überzeugt: Microsoft OneNote ist die perfekte Software, um den Lehreralltag zu vereinfachen und effizienter zu arbeiten. In diesem unabhängigen Blog-Projekt möchte ich die vielseitigen Möglichkeiten des mächtigen Programms vorstellen. Als Lehrer werde ich Dich bei Deinen ersten Schritten mit OneNote begleiten. Zudem werde ich hier einige Beispielszenarien zusammenstellen – als Anregungen für den konkreten Schulalltag.

Mein Name ist Stefan Malter, ich bin Diplom-Journalist, langjähriger Medientrainer und Dozent an der TU Dortmund sowie hauptberuflich als Chefredakteur beim TV-Lernsender nrwision tätig, dem Ausbildungs- und Erprobungsfernsehen für Nordrhein-Westfalen. Auch dort setze ich seit vielen Jahren erfolgreich OneNote ein. Ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere Lehrer von diesem Blog vielleicht auch profitieren kann.

Alle Ideen in diesem Blog sind nur ein Angebot. Jeder Lehrer muss für sich entscheiden, wie er OneNote sinnvoll in die Unterrichtsvorbereitung und die persönliche Organisation einbindet.

Ein erstes Statement dazu findest Du bereits als Ausgangspunkt im Blog. Außerdem empfehle ich Dir für den Einstieg die Sammlung der Grundlagen-Artikel.


Buch zum Blog: „OneNote für Lehrer“

Mittlerweile gibt’s auch ein Buch zum Blog: „OneNote für Lehrer“ ist sowohl als Taschenbuch als auch als E-Book für Kindle erhältlich. Bestelle jetzt Dein persönliches Exemplar bei Amazon.de!

OneNote für Lehrer - Banner

Um diesen Blog für alle Leser kostenlos zur Verfügung stellen zu können, enthalten die Artikel teilweise Links zum Versandhändler Amazon. Die URLs wiederum enthalten eine Partner-ID. Das heißt: Mit jedem Kauf über diese Links unterstützt Du diesen Blog direkt. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

2 Gedanken zu „Über den Blog“

  1. Hallo Stefan

    Ich verwende seit längerem OneNote Klassennotizbücher an der Berufsfachschule in Thun.
    Nun möchte ich eigentlich ein Master Klassennotizbuch erstellen.

    Kann ich ganze Klassennotizbücher kopieren?
    Kann ich Abschnittsgruppen kopieren?

    Ich habe mal gelesen, dass man die Notizbücher als Explorer Struktur darstellen kann. Dort sei es einfach diese Struktur anzulegen und zu verändern. Weisst Du etwas davon?

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Martin

    Antworten
    • Guten Morgen aus Dortmund!
      Es gibt – eher komplizierte – Wege, solche Verschiebeaktionen im Hintergrund vorzunehmen. Ich rate explizit davon ab, weil die Chance auf Datenverlust zu hoch ist.
      Die einfachste Möglichkeit wäre es, die Inhalte händisch innerhalb der App bzw. des Desktop-Programms zu kopieren. Je nach Menge der Inhalte kann das natürlich aufwändig sein, dafür aber auch sicher.
      Alternativ kannst Du mit der Desktop-Version von OneNote gezielt ganz Notizbücher exportieren und wieder importieren – im hauseigenen Dateiformat. Das kommt Deinem Zweck vermutlich am nächsten …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: